Warenkorb_leer

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

« weiter einkaufen

» zum Warenkorb

 

Folgende Artikel können nicht außerhalb Deutschland geliefert werden:

Die Artikel wurden aus dem Warenkorb entfernt!

» zum Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen und gesetzliche Kundeninformationen

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie als Verbraucher bei der


Karl-Heinz Häußler Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Nussbaumweg 1, 88499 Altheim
Amtsgericht Ulm HRB 650176
Geschäftsführer: Rosemarie Häußler-Mayer und Richard Häußler


(nachstehend „Häussler“) entweder über den Online-Shop von Häussler (nachstehend „Häussler Online-Shop“) oder mittels anderer Fernkommunikationsmittel (Telefon, Telefax oder Email) abgeben.

Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.



§ 2 Vertragsschluss

(1) Bei Bestellungen im Häussler Online-Shop, Bestellvorgang und Kundenkonto:


a) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

b) Durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ können Sie die Produkte in einen virtuellen Warenkorb legen und unverbindlich vormerken. Unter der Rubrik „Mein Warenkorb“ können Sie die vorgemerkten Produkte jederzeit ansehen, ändern und löschen. Wenn Sie die im Warenkorb befindlichen Produkte kaufen wollen, klicken Sie auf den Button „zur Kasse“.

c) Im nächsten Schritt des Bestellvorganges können Sie entscheiden, ob Sie im Häussler Online-Shop bequem mit einem Kundenkonto einkaufen oder Ihre Bestellung ohne Kundenkonto tätigen wollen. Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen, können Sie bei zukünftigen Bestellungen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passwortes bestellen, ohne Ihre Adressdaten nochmals eingeben zu müssen.

d) Sie werden anschließend gebeten, Ihre Adress- und Zahlungsdaten einzugeben. Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Mit dem Button „weiter“ gelangen Sie schließlich zur Bestellübersicht „Prüfen & Bestellen“.

e) Durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

f) Während des Bestellvorgangs können Sie durch Schließen des Browserfensters den Bestellvorgang jederzeit abbrechen. Über den Button „zurück“ können Sie die einzelnen Schritte des Bestellvorgangs nochmals ansehen.


(2) Bei Bestellungen mittels anderer Fernkommunikationsmittel kommt ein Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihnen entweder den Vertragsschluss per E-Mail ausdrücklich bestätigen oder indem wir die Ware unmittelbar ausliefern.



§ 3 Preise

Sämtliche Preise im Häussler Online-Shop enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten.



§ 4 Versandkosten
 

(1) Für Lieferungen berechnen wir folgende Versandkosten (bei Sonderaktionen können sich die Versandkosten verringern):

 

Lieferland

(Europäisches Festland und deutsche Inseln)

Gewicht der Lieferung / Versandkosten

bis 1 kg

bis 2 kg

bis 5 kg

bis 10 kg

bis 20 kg

bis 30 kg

Deutschland

Die Versandkostenpauschale beträgt

für Büchersendungen 2,00 €,

für Brottöpfe 9,80 €,

für alle sonstigen Produkte 7,50 €.

Ab einem Bestellwert von 150,00 € liefern wir alle Produkte versandkostenfrei, mit Ausnahme von Brottöpfen.

Österreich

12,50 €

Sperrgutzuschlag 23,50 €

Dänemark, Frankreich, Niederlande, Italien, Luxemburg, Polen, Schweden, Ungarn

13,50 €

14,00 €

15,50 €

18,50 €

24,00 €

29,50 €

Sperrgutzuschlag 23,50 €

 

Die Versandgewichte der einzelnen Artikel finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.

(2) Bei der Zahlungsart Nachnahme wird zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 8,00 € pro Bestellung fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Dazu kommt noch ein Übermittlungsentgelt der DHL in Höhe von 2,00 EUR, dieses wird zusätzlich zum Nachnahmebetrag vom Paketzusteller kassiert.



§ 5 Lieferbedingungen

(1) Wir liefern innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich, Dänemark, Frankreich, Niederlande, Italien, Luxemburg, Polen, Schweden und Ungarn. Eine Lieferung in andere als die aufgeführten Länder ist nur nach individueller Vereinbarung möglich. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit uns in Verbindung.

(2) Die Lieferung erfolgt mit DHL. Die Lieferzeit für lieferbare Produkte beträgt 3-5 Tage.

(3) Sollten nicht alle von Ihnen bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

(4) Sollte ein von Ihnen bestelltes Produkt ohne unser Verschulden von unseren Lieferanten nicht geliefert werden können, sind wir berechtigt, hinsichtlich dieses Produktes vom Kaufvertrag zurückzutreten. Wir werden Sie in einem solchen Fall unverzüglich informieren und, sofern möglich, die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Ist ein vergleichbares Produkt nicht verfügbar oder lehnen Sie die Lieferung eines solchen ab, erstatten wir Ihnen ggf. geleistete Zahlungen unverzüglich.

(5) Kann das bestellte Produkt Ihnen trotz dreimaligem Zustellungsversuch aufgrund Ihres Verschuldens nicht zugestellt werden, sind wir ebenfalls zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Ggf. bereits geleistete Zahlungen erstatten wir Ihnen unverzüglich.

(6) Sollten unsere Produkte mit offensichtlichen Transportschäden bei Ihnen ankommen, reklamieren Sie diese bitte sofort bei dem Zusteller und informieren Sie uns  schnellstmöglich unter der Telefonnummer 07371-9377-0 oder unter der E-Mail-Adresse info@backdorf.de. Sie helfen uns damit, unsere Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend zu machen. Sie erhalten das Produkt selbstverständlich nochmals geliefert. Auf Ihre Gewährleistungsansprüche hat dies keine Auswirkungen.



§ 6 Zahlungsbedingungen

(1) Sie haben bei Häussler die Auswahl zwischen den Zahlungsarten Vorkasse, Nachnahme, Lastschrift und Paypal.

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigungs-E-Mail. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Der Warenversand erfolgt nach Zahlungseingang bei uns.

(3) Bei Zahlung per Lastschrift erteilen Sie uns ein SEPA-Basismandat. Der Einzug der Lastschrift erfolgt fünf Tage nach Bestelldatum. Die Frist für die Vorabankündigung (Prenotification) wird auf fünf Tage verkürzt. Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie diejenigen Kosten zu tragen, die infolge mangelnder Kontodeckung oder von Ihnen falsch übermittelter Bankdaten entstehen.

(4) Kommen Sie mit Ihrer Zahlung in Verzug, werden Verzugszinsen in Höhe von 5 %-Punkten über dem Basiszinssatz fällig. Für Fälle, in denen uns tatsächlich ein höherer Verzugsschaden entsteht, behalten wir uns vor, diesen nachzuweisen und geltend zu machen.



§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Veräußerung, Schenkung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht gestattet.



§ 8
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Karl-Heinz Häussler GmbH, Nussbaumweg 1, 88499 Heiligkreuztal, Telefon 07371-9377-0, Telefax 07371-9377-40, E-Mail info(at)backdorf.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Download Muster-Widerrufsformular

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

a) Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

b) Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

c) Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

d) Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

e) Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

f) Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

g) Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückzusenden (Karl-Heinz Häussler GmbH, Nussbaumweg 1, 88499 Heiligkreuztal) oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht mit einem normalen Paket zurückgeschickt werden können werden die Kosten auf höchstens 40,77 EUR geschätzt. Diese Artikel sind gekennzeichnet als Sperrgut.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
Download Muster-Widerrufsformular



§ 9
Gewährleistung

Bei den Produkten von Häussler haben Sie die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.



§ 10 Speichern des Vertragstextes

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Die Bestelldaten sowie diese AGB erhalten Sie bei Bestellungen im Häussler Online-Shop mit unserer Bestellbestätigungs-E-Mail. Wenn Sie ein Kundenkonto bei uns angelegt haben, können Sie Ihre vorangegangenen Bestellungen dort einsehen. Bei Bestellungen mittels sonstiger Fernkommunikationsmittel finden Sie diese AGB und Ihre Bestelldaten der Ware beigelegt. Die vorliegenden AGB können Sie hier [AGB als PDF] ausdrucken und speichern.



§ 11 Sonstiges

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des Internationalen Privatrechts.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen gelten die gesetzlichen Regelungen.


Stand September 2014

 

Karl-Heinz Häussler GmbH  .  Nussbaumweg 1  .  D-88499 Heiligkreuztal  .  Tel. +49 7371 / 93 77-0  .  Fax 93 77-40  .  www.backdorf.de

 

Neuheiten

Themen

Weihnachten

Rund ums Pizzabacken

HÄUSSLER Geräte

Zubehör zu den HÄUSSLER Geräten

Zubehör-Sortiment

 
 nach oben
Karl-Heinz Häussler GmbH  ::  Nussbaumweg 1  ::  D-88499 Heiligkreuztal  ::  Tel. +49 7371 / 93 77-0  ::  Fax 93 77-40  ::  www.backdorf.de